Vier Schulklassen präsentieren kreative Ideen zur Zukunft des Landkreises

Digitalisierung, Naturschutz, Mobilität, Inklusion oder der Strukturwandel – die Herausforderungen des Landkreises Vechta mit Blick auf die Zukunft sind vielfältig. Bei der Entwicklung von Antworten auf diese Zukunftsfragen will der Landrat jene stärker einbinden, die sie direkt betreffen: die Menschen vor Ort, vor allem die Jugend. Dafür hat der Landkreis im September 2019 das Projekt „Schülerwerkstatt Zukunft“ ins Leben gerufen. Die vier teilnehmenden Schulklassen lud Winkel am Freitag (22. November) zu einem ersten Treffen ins Kreishaus ein.

Impressionen aus der Auftaktveranstaltung